Neues auf die Ohren – Wie Du Podcasts zum vertiefenden Spracherwerb nutzen kannst

Abwasch mit Podcast - Titelbild
Foto: Helbig

(ein Artikel von Magdalena, mit Raphaelas Unterstützung)

Hast Du Lust auf eine neue und angenehme Strategie, um Dich in Deine Fremdsprache zu vertiefen? Um Dich inspirieren zu lassen? In meinen Ohren… klingt das gut.

Hier stelle ich Dir meine Lieblingsstrategie beim Sprachenlernen vor, die sich seit langem bei mir bewährt hat: Podcasts hören.

Ein Podcast ist ein Audio- oder Videobeitrag, den man über das Internet bezieht. Wenn ich längere Zeit nicht viel mit der Sprache zu tun hatte, ist es für mich ein richtiger Genuss, mich wieder in diese Sprache reinfallen zu lassen. Und ich verstehe mit jeder Sekunde wieder mehr.

Am Ende des Artikels habe ich meine Favoriten verlinkt: ein paar gute Seiten und Apps.

Doch wie lerne ich nun mit Podcasts?

In einem Satz: Ich lerne eine Fremdsprache mit einem Podcast, indem ich mich über ein Thema in meiner Fremdsprache informiere. Und zwar über etwas, das mich richtig interessiert. Klingt genial? Ist es auch.

Du willst auch mit Podcasts Fremdsprachen lernen?

Hier ein paar Tipps für’s Lernen mit fremdsprachigen Podcasts. Ich habe diese fünf Punkte auf Grundlage meiner eigenen Erfahrungen zusammengestellt:

1. Podcast auswählen und eventuell runterladen: Such Dir einen Podcast zu einem Thema aus, das dich richtig interessiert. Pass gut auf, dass den Podcast ein Muttersprachler (natürlich in Deiner Zielsprache) spricht. Am liebsten habe ich immer auch ein paar Podcasts offline verfügbar , um unabhängig vom Internet zu sein. Ich lebe ja derzeit in Mittelamerika. Hier fällt ab und zu der Strom aus – und damit ist auch das Internet weg. Offline-Podcasts auf akku- oder batteriebetriebenen Geräten sind dann die Rettung.

2. Enstpann Dich: Es ist wichtig, dass Du gelassen bist, wenn Du Dir den Beitrag anhörst. Warum? Ich zumindest kann in einem gelassenen Zustand die Informationen viel besser aufnehmen und verstehen.

(unten gehts weiter)

Bekommst du schon den Newsletter?

 

3. Genieß den Podcast: Jetzt informierst Du Dich über Dein Lieblingsthema. Mach das mit einem gutem Gewissen. Du bildest Dich weiter zu einem Thema – und nebenbei vertiefst Du damit Deine Fremdsprachenkenntnisse.

4. Schreibe Interesantes auf: Mach Dir Deine Notizen gleich in der Fremdsprache. Ich behalte neue Fakten gut, wenn ich sie aufschreibe. Du auch? Dann nutze gleich die Gelegenheit und halte neue Infos in Deinem Fremdwort-Schatz-Heft fest.

5. Was noch? Das Einzige, wovon jetzt noch nicht die Rede war, sind der Ort und die Zeit. Die beiden sind nämlich egal. Vorausgesetzt, Du hast ein Medium zum Abspielen bei Dir. Ich nutze Laptop, Handy und – immer wieder praktisch – der MP3-Player. Da ich momentan meine Wäsche mit der Hand wasche, nutze ich die 20 Minuten des Einseifens zum Podcast anhören. Eine Freundin von mir hört gern beim Hausputz Podcasts. Und nach einem anstrengenden Arbeitstag ist es für mich ein großer Genuss, beim chilligen Liegen in der Hängematte etwas Sinnvolles anzuhören. Such und nimm Dir einfach Deine Zeit und Deinen Ort.

Abwasch mit Podcast 2
Foto: Helbig

Woher bekomme ich gute Podcasts?

Es gibt viele, man muss sie nur finden. Irgendwer empfielt was, man sieht ein Video, liest einen Artikel…

Ich verlinke Dir hier einige gute Seiten und Apps. Und wenn Du ein bisschen nach Deinen Themen suchst, dann wirst Du sicher bald noch viel mehr entdecken…

Teile gern in den Kommentaren die Podcasts, mit denen Du in Deiner Fremdsprache gute Erfahrungen gemacht hast.

 

Links – Hör dich durch! Lies dich durch…

Wie Du ein Schwamm wirst, der Sprachen im Original problemlos aufsaugt (https://einfachbegreifen.de/sprachen-schwamm)

Kopfhörer, die Nebengeräusche rausfiltern („Noice Cancelling“, wir haben QC25 ohne Bluetooth): neuer ist Bose QuietComfort 35 Wireless Kopfhörer II

Abwaschen mit Podcast
Foto: Helbig

Spanisch

Englisch

FRANZÖSISCH

DEUTSCH

Artikel von SprachHeld: Lernen mit Podcasts, plus großes Podcast-Archiv für 12 Sprachen: https://www.sprachheld.de/fremdsprache-einfach-lernen-mit-kostenlosen-podcasts


Bekommst du schon den Newsletter?

 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.